Spanien – Andalusien

Hola chicas y chicos!
Kurz vor Semesterstart ging es für mich und meine Schwester noch einmal ins Warme. Um dem Herbststart zu entkommen wählten wir Spaniens Süden, Andalusien. Dort waren wir beide noch nie und auch Anfang Oktober herrscht dort noch Badewetter. Dank einem Hotelangebot und Flug mit Billigairline lohnten sich auch die knapp 4, 1/2 Tage, die wir dort waren. Vom Flughafen Málaga kommt man sehr einfach mit der Bahn/ Tren zum Zentrum oder auch, wie in unserem Fall nach Torremolinos. Unser Hotel befand sich in diesem Badeort.

Meine Empfehlungen für ein verlängertes Wochenende bzw. einen Kurztrip in oder bei Málaga sind:

1.  Málaga Altstadt anschauen, bummeln gehen (man kann dort wirklich super Shoppen gehen) und natürlich in einem der zahlreichen Restaurants zu Abend essen.

2. Strandbesuch. Da sich unser Hotel wie erwähnt in Torremolinos nicht weit weg vom Strand befand, besuchten wir diesen natürlich. Allgemein würde ich aber sagen, dass es kein muss ist genau in Torremolinos am Strand gewesen zu sein.

3. Mit Abstand mein Highlight: ein Besuch in Ronda. Diese Stadt in den Bergen Andalusiens ist wirklich einzigartig. Durch ihre Lage auf einem abfallenden Felsplateau bietet sie einen wunderschönen Blick auf das Gebirge Serrania de Ronda. Ganz zu Schweigen von der Schlucht, die die Stadt in zwei Hälften teilt. Durch insgesamt drei Brücken werden die Alt- und Neustadt miteinander verbunden. Die bekannteste und atemberaubendste ist die Puente Nuevo. Ich kann nur jedem raten dem Weg in die Schlucht zu folgen und unter der Brücke durchzulaufen (leider muss man dann wieder umdrehen und kann nicht auf der anderen Seite hochlaufen). Der Ausblick von einigen Läden die sich direkt an der Schlucht befinden ist einmalig. Ich bin mir sicher, dass ein Hotelzimmer mit Balkon zur Schlucht ein echtes Erlebnis sein muss. Meine Schwester und ich verbrachten nur einen halben Tag in Ronda, da die Zugfahrt von Málaga aus knapp 2 Stunden dauert. Diese ist aber auch keineswegs langweilig, denn die Landschaft in Andalusien ist wirklich sehr schön. Außerdem war ich von der Komfortabilität des Zuges positiv überrascht, Steckdosen an allen Plätzen, festen Sitzplatz und reichlich Beinfreiheit.

Schreibe einen Kommentar

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.